Januarbrief 2020

Liebe Theaterfreundinnen und Theaterfreunde,

ein gutes gesundes glückliches friedvolles Jahr 2020 wünsche ich Ihnen!

Der Jahreswechsel ist ja traditionell die Zeit des Rückblicks auf das alte wie auch die Zeit der Wünsche und Pläne für das neue Jahr.
Wir alle wünschen uns sicher, dass die vielen Konflikte in Nah und Fern friedlich gelöst werden und nicht zu weiteren bedrohlichen Eskalationen führen. Ein ebenfalls oft genannter Wunsch sind effektive und schnelle Lösungen für die zunehmende Klimaproblematik.

Diese und weitere wichtige Themen finden sich auf verschiedene Weise im Programm unseres Theaters – auf der Bühne wie auch in sonstigen Veranstaltungen.

Was wünschen Sie sich noch?
Was wünschen Sie sich von uns?

Schreiben Sie es uns!

Nach unseren Planungen werden die beliebten Botschafterabende weitergehen, sobald Yoel Gamzou wieder mehr Zeit dafür hat.

Zeit gefunden haben die weltweit tätigen Lichtkünstler von URBANSCREEN für ein THEATERTREFFEN am 20.1.2020, bei dem sie sicher besonders eindrucksvoll ihre Arbeit veranschaulichen werden.
Ebenso erfreut sind wir über die Zusage des darauf folgenden THEATERTREFFEN– Gastes, des Generalmusikdirektors der Bremer Philharmoniker MARKO LETONJA für den 24.2.2020.

In der Programm–Übersicht im DEZEMBERBRIEF war die Premiere von FRÜHLINGSERWACHEN mit einem falschen Datum aufgeführt. Nachfolgend (hoffentlich) ohne Fehler dieser und weitere Termine:

Der nächsten Probenbesuche
°Dienstag, 14.1. 19:30 Uhr Kleines Haus I FRÜHLINGSERWACHEN
°Dienstag, 28.1. 19 Uhr Theater am Goetheplatz I BO5 JAKOB LENZ
Anmeldung unter E-Mail uvandenbusch@t-online.de oder Telefon 0170 5748389

Die nächsten Premieren
°Donnerstag, 16.1. 20 Uhr Kleines Haus I FRÜHLINGSERWACHEN
°Samstag, 1.2. 19:30 Uhr Theater am Goetheplatz I JAKOB LENZ
°Freitag, 14.2. 19 Uhr Kleines Haus I YOUNG DOGS DO CRY SOMETIMES
°Sonntag, 16.2. 11 Uhr Theater am Goetheplatz I FAMILIENKONZERT #2
°Donnerstag, 20.2. 20 Uhr Kleines Haus I NANA KRIEGT KEINE POCKEN
°Samstag, 22.2. 19 Uhr Theater am Goetheplatz I DIE DREIGROSCHENOPER
°Donnerstag, 27.2. 20 Uhr Kleines Haus I ON THE SHOULDERS OF GIANTS

Die nächsten Wiederaufnahmen
°Mittwoch, 8.1. 10:30 Uhr Brauhaus I NACHTGEKNISTER
°Sonntag, 26.1. 19 Uhr Brauhaus I FÜR VIER
°Donnerstag, 6.2. 10 Uhr Brauhaus I DIE ERSTAUNLICHEN ABENTEUER DER MAULINA SCHMIDT
°Montag, 17.2. 10:30 Uhr Brauhaus I ICH BIN NICHT DU

Etwas Besonderes
°Dienstag, 14.1. 19:30 Uhr Foyer Theater am Goetheplatz I NACH DEN RECHTEN SEHEN:LOTHAR PROBST
°Sonntag, 19.1. 14 Uhr Kleines Haus I AFTER TOMORROW #1:THE END
°Freitag, 24.1. 19:30 Uhr Kantine I DIE OPER KOCHT:ALCINA
°Donnerstag, 6.2. 22 Uhr Kantine I KANTINE 22: WOODEN ELEPHANT

Zum Letzten Mal
°Dienstag, 14.1. 10:30 Uhr Brauhaus I NACHTGEKNISTER
°Freitag, 17.1. 19:30 Uhr Theater am Goetheplatz I DAS HOROSKOP DES KÖNIGS
°Samstag, 18.1. 19 Uhr Theater am Goetheplatz I DIE ZAUBERFLÖTE
°Samstag, 8.2. 19:30 Uhr Theater am Goetheplatz I LAZARUS

Die nächsten TheaterTreffen
°Montag, 20.1. 20 Uhr Foyer Theater am Goetheplatz I DAS GESPRÄCH zu URBANSCREEN mit TILL BOTTERWECK und ANA ROMAO. Moderation Rainer Glaap.
°Montag, 24.2. 20 Uhr noon I DAS GESPRÄCH mit dem Generalmusikdirektor der Bremer Philharmoniker MARKO LETONJA. Moderation Daniel de Olano.

In gespannter Erwartung Ihrer Wünsche grüßt herzlich

Ihre Ursula van den Busch

Dezemberbrief 2019

Liebe Theaterfreundinnen und Theaterfreunde,

Nominierungen von Künstlern des Theater Bremen für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST gab es in den letzten Jahren immer wieder, und das ist für die Betreffenden auch schon eine schöne Auszeichnung. Doch jetzt ist die Freude besonders groß: Birgit Freitag hat für ihre Arbeit FÜR VIER am Jungen Theater Bremen den FAUST in der Kategorie „Regie Kinder- und Jugendtheater“ erhalten! „Der FAUST für Birgit Freitag ist auch die verdiente Anerkennung für die Arbeit von Rebecca Hohmann und ihrem Team, das konsequent und beharrlich neue Theaterformen für Kinder und Jugendliche sucht und findet“, sagt Michael Börgerding, Generalintendant des Theater Bremen, zur Preisvergabe.

Wir gratulieren.
FÜR VIER ist ab 26. Januar wieder zu sehen.

Haben Sie in der letzten Zeit mal auf unsere Website geschaut?
Sie finden dort die aktuellen Monatsbriefe und Informationen zu unseren Förderungen, TheaterTreffen und sonstigen Aktivitäten – und die Videoporträts von Theaterfreunden mit ihren Statements.
www.bremertheaterfreunde.de

Für unsere WEIHNACHTSFEIER–Ein Rentierpunsch Spezial haben sich viele von Ihnen schon Eintrittskarten geholt. Erfahrungsgemäß ist diese Veranstaltung stets schnell ausverkauft. Sollten Sie an der Theaterkasse keine Karte mehr bekommen, melden Sie sich bei mir unter E-Mail uvandenbusch@t-online.de oder Telefon 0170 5748389.

In diesem Monat sind besonders viele schöne Aufführungen im Programm und verlocken hoffentlich auch Sie, neben Weihnachtsfeiern und sonstigen gemütlichen Zusammensein zum Theaterbesuch.

Die wichtigsten Termine in der Übersicht:

Der nächsten Probenbesuche
°Montag, 2.12. 18 Uhr Brauhaus I JUGEND OHNE GOTT
°Dienstag, 14.1. 19:30 Uhr Kleines Haus I FRÜHLINGSERWACHEN
°Dienstag, 28.1. 19 Uhr Großes Haus I BO5 JAKOB LENZ
Anmeldung unter E-Mail uvandenbusch@t-online.de oder Telefon 0170 5748389

Die nächsten Premieren
°Sonntag, 1.12. 10 und 11:30 Uhr Großes Haus I FAMILIENKONZERT #1
°Freitag, 6.12. 20 Uhr Kleines Haus I IN BED WITH MADONNA
°Samstag, 7.12. 19 Uhr Brauhaus I JUGEND OHNE GOTT
°Samstag, 14.12. 20 Uhr Kleines Haus I CHORKONZERT: WEIHNACHTSLIEDER-REISE
°Donnerstag, 16.1. 20 Uhr Kleines Haus I FRÜHLINGSERWACHEN

Die nächsten Wiederaufnahmen
°Freitag, 13.12. 19 Uhr Großes Haus I DIE ZAUBERFLÖTE
°Donnerstag, 19.12. 19:30 Uhr Großes Haus I LAZARUS
°Montag, 23.12. 18.30 Uhr Kleines Haus I DER MESSIAS
°Mittwoch, 8.1. 10:30 Uhr Brauhaus I NACHTGEKNISTER
°Sonntag, 26.1. 19 Uhr Brauhaus I FÜR VIER

Etwas Besonderes
°Donnerstag, 12.12. 19:30 Uhr Kantine I DIE OPER KOCHT:DON GIOVANNI
°Samstag, 14.12. 15:30 Uhr Foyer Großes Haus I SPOTLIGHT:CHRISTOPH HEINRICH
°Dienstag, 17.12. 19:30 Uhr Kantine I DIE OPER KOCHT:DON GIOVANNI
°Dienstag, 31.12. 15 und 19.30 Uhr Großes Haus I PARISER LEBEN–EINE GALA
°Freitag, 3.1. – Montag, 6.1. Kleines Haus I THEATER AUS OSTEUROPA
°Dienstag, 14.1. 19:30 Uhr Foyer Großes Haus I NACH DEN RECHTEN SEHEN: LOTHAR PROBST
°Sonntag, 19.1. 14 Uhr Kleines Haus I AFTER TOMORROW #1:THE END
°Freitag, 24.1. 19:30 Uhr Kantine I DIE OPER KOCHT:ALCINA

Zum Letzten Mal
°Dienstag, 14.1. 10:30 Uhr Brauhaus I NACHTGEKNISTER
°Freitag, 17.1. 19:30 Uhr Großes Haus I DAS HOROSKOP DES KÖNIGS
°Samstag, 18.1. 19 Uhr Großes Haus I DIE ZAUBERFLÖTE

Die nächsten TheaterTreffen
°Montag, 9.12. 20 Uhr noon I DIE WEIHNACHTSFEIER – Rentierpunsch Spezial mit SIEGFRIED W. MASCHEK und KILLIAN FARRELL
°Montag, 20.1. 20 Uhr Foyer großes Haus I DAS GESPRÄCH zu URBANSCREEN mit TILL BOTTERWECK und ANA ROMAO. Moderation Rainer Glaap.

Eine schöne Adventzeit und frohe Weihnachten wünschend grüßt herzlich

Ihre Ursula van den Busch

Novemberbrief 2019

Liebe Theaterfreundinnen und Theaterfreunde,

es war eine große Freude, die 50 von uns eingeladenen Frauen aus Tenever beim Besuch von MÜTTER zu erleben. Vorstandskollegin Helene Brinkmann mailte am nächsten Tag:
Ich fand den Theaterabend wirklich sehr sehr gelungen und auch sehr bewegend! Die Frauen aus Tenever waren, was ich mitbekommen habe, auch wirklich angetan! Wir saßen mit einigen zusammen am Tisch und kamen so beim Essen ins Gespräch. Das war wirklich nett! Ich glaube das Erlebnis hat bei einigen auch Lust auf mehr Theater gemacht!
Und aus dem Frauengesundheitzentrum schrieb Hildegard Brandt im Namen von Vorstand, Mitarbeiterinnen und Nutzerinnen:
Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bedanken für die uns zur Verfügung gestellten Karten. Es war ein wunderbares und sehr emotionales Erlebnis was uns da gezeigt und erzählt wurde. Einige unserer Migrantinnen waren sehr ergriffen, da sie zum Teil selber solche Erfahrungen machen mussten. Für alle war es ein ganz besonderer Abend. 
Also eine weitere sinnvolle Förderung, die wir gemacht haben….

Um Förderung ging es auch in dem Brief der künstlerischen Leitung der Tanzsparte, den wir dem OKTOBERBRIEF beigefügt hatten. Zusätzlich zu den von uns geförderten Projekten werden Unterstützer für zwei Vorhaben gesucht – leider bisher ohne Erfolg. Wir würden uns freuen, wenn sich Theaterfreunde dort doch noch engagieren würden! Bei Rückfragen rufen Sie gern Alexandra Morales oder Gregor Runge unter 3653 323 an.

Unsere diesjährige WEIHNACHTSFEIER findet am 9.12. um 20 Uhr wieder im Rahmen eines Rentierpunsch Spezial statt. Reservieren Sie für diese beliebte Veranstaltung rechtzeitig unter Vorlage Ihres Mitgliedausweises kostenlose Eintrittskarten!

Eine Auswahl weiterer Termine in der Übersicht:

Der nächsten Probenbesuche
°Mittwoch, 6.11. 19 Uhr Großes Haus I BO5 ALCINA
°Samstag, 23.11. 10 Uhr Großes Haus I DIE ROTE ZORA UND IHRE BANDE
°Montag, 2.12. 18 Uhr Brauhaus I JUGEND OHNE GOTT
Anmeldung unter E-Mail uvandenbusch@t-online.de oder Telefon 0170 5748389 – möglichst bis einen Tag vorher.

Die nächsten Premieren
°Freitag, 8.11. 20 Uhr Kleines Haus I SCHLOSS ROSMERSHOLM
°Sonntag, 10.11. 18 Uhr Großes Haus I ALCINA
°Sonntag, 24.11. 15 Uhr Großes Haus I DIE ROTE ZORA UND IHRE BANDE
°Sonntag, 1.12. 10 und 11:30 Uhr Großes Haus I FAMILIENKONZERT #1
°Freitag, 6.12. 20 Uhr Kleines Haus I IN BED WITH MADONNA
°Samstag, 7.12. 19 Uhr Brauhaus I JUGEND OHNE GOTT
°Samstag, 14.12. 20 Uhr Kleines Haus I CHORKONZERT:WEIHNACHTSLIEDER-REISE

Die nächsten Wiederaufnahmen
°Donnerstag, 28.11. 20 Uhr Brauhauskeller I DER BESUCH DER ALTEN DAME
°Freitag, 29.11. 19:30 Uhr Großes Haus I DAS HOROSKOP DES KÖNIGS
°Samstag, 30.11. 20 Uhr Kleines Haus I LULU–EIN ROCK-VAUDEVILLE
°Freitag, 13.12. 19 Uhr Großes Haus I DIE ZAUBERFLÖTE
°Donnerstag, 19.12. 19:30 Uhr Großes Haus I LAZARUS
°Montag, 23.11. 18.30 Uhr Kleines Haus I DER MESSIAS

Etwas Besonderes
°Montag, 25.11. 20 Uhr noon I NACH DEN RECHTEN SEHEN–THORSTEN HINRICHS
°Freitag, 29.11. 22 Uhr Kleines Haus I KANTINE 22: ROLLENWECHSEL– SONGS THAT WE LOVE
°Samstag, 7.12. 21 Uhr Kleines Haus I THE HELIOCENTRICS – Psychedelic Jazz
°Donnerstag, 12.12. 19:30 Uhr Kantine I DIE OPER KOCHT:DON GIOVANNI
°Samstag, 14.12. 15:30 Uhr Foyer Großes Haus I SPOTLIGHT:CHRISTOPH HEINRICH
°Dienstag, 31.12. 15 und 19.30 Uhr Großes Haus I PARISER LEBEN–EINE GALA

Die nächsten TheaterTreffen
°Montag, 11.11. 20 Uhr noon I THEATERTREFFEN:DAS GESPRÄCH mit der Regisseurin SELEN KARA und dem Musiker TORSTEN KINDERMANN
°Montag, 9.12. 20 Uhr noon I THEATERTREFFEN:DIE WEIHNACHTSFEIER – Rentierpunsch Spezial mit SIEGFRIED W. MASCHEK und KILLIAN FARRELL

Es wäre schön, Sie bei der einen oder anderen Gelegenheit zu sehen.
Herzliche Grüße,
Ihre Ursula van den Busch